mzwei JVA Spazierhof Graffiti Stadt Malik Claude Lüthi Nacht Atwork 6

Graffiti | Wandgestaltung | JVA Lenzburg

Ein Tag in einer Stunde.

In der JVA Lenzburg dürfen die Insassen jeweils eine Stunde pro Tag ihre Zeit ausserhalb der Zellen in den dafür vorgesehenen Spazierhöfen verbringen. Von insgesamt 4 Spazierhöfen innerhalb des Gefängniskomplexes befinden sich deren zwei im ersten Untergeschoss.

Die unsichtbare Aussenwelt schleicht sich mittels vereinzelteten Geräuschen wie dem Bimmeln von Kuhglocken in die Mauern, man riecht den Geruch von umgepflügter Erde. Hier, wo die Insassen frische Luft schnappen sollen, empfängt einem das Gefühl des Eingeschlossenseins.

Diesem Gefühl möchte diese Arbeit entgegentreten. Maximale Isolation verkehrt sich optisch zu atemberaubender Offenheit. Freie Sicht, wo eigentlich nur Sichtbeton ist.
Der Gefangene lässt beim Eintritt in den Spazierhof die gewohnten Mauern hinter sich, der Blick schweift über die Dächer der Stadt in die Weite. Der Tag geht in den Abend über. Das vordefinierte Zeitfenster erhält ein winziges Schlupfloch.

mzwei JVA Spazierhof Graffiti Stadt Malik Claude Sketch 1
mzwei JVA Spazierhof Graffiti Stadt Malik Claude Lüthi Nacht Atwork 9
mzwei JVA Spazierhof Graffiti Stadt Malik Claude Lüthi Tag Atwork 2
mzwei JVA Spazierhof Graffiti Stadt Malik Claude Lüthi Eingang 2
mzwei JVA Spazierhof Graffiti Stadt Malik Claude Lüthi Spraycan
mzwei JVA Spazierhof Graffiti Stadt Malik Claude Lüthi Wespe
mzwei JVA Spazierhof Graffiti Stadt Malik Claude Lüthi Final Landschaft 1
mzwei JVA Spazierhof Graffiti Stadt Malik Claude Lüthi Final 1
mzwei JVA Spazierhof Graffiti Stadt Malik Claude Lüthi Final 3

Auftraggeber.

JVA Lenzburg

Ort.

Lenzburg, AG

Datum.

September 2013

Kategorie.

Graffiti | Wandgestaltung

Nächste Projekte

Die Mobiliar

Gebäude­schaden.

Zum Projekt

JVA Lenzburg

Flower Power gegen Grau.

Zum Projekt

Buonvicini AG

Buntes Treiben am Stauffacher.

Zum Projekt